Da mir das Leib und Wohl der Tiere besonders am Herzen liegt, arbeite ich nur unter gewissen Voraussetzungen und nach bestimmten Grundsätzen. Ich bitte Dich daher, die Informationen aufmerksam zu lesen und Dich auch bei einem Shooting daran zu halten. Nicht nur für die Bild-Ergebnisse, auch für die Tiere selbst ist es wichtig, dass diese Regeln eingehalten werden.


Gesundheit

Das Wohl der Tiere steht mir und sollte auch Dir immer an erster Stelle stehen. Demnach fotografiere ich nur gesunde und fitte Tiere. Die Tiere sollten bei einem Shooting mindestens genauso viel Spaß haben wie wir. Die einzige Außnahme mache ich hier bei einem Regenbogen-Shooting. Dabei passen wir uns Deinem Freund voll und ganz an.


Stress

Bei einem Tiershooting ist es besonders wichtig, viel Zeit und Gelduld mit zu bringen. Keine Pose oder ein Kunststück sollte erzwungen werden. Dein Tier sollte auf keinen Fall in irgendeiner Form Stress empfinden. Bei Stress verändert sich die Ausstrahlung Deines Tieres negativ, was sich auch auf die Aufnahmen auswirken wird. Abgesehen von den mangelhaften Fotos, ist es für Dein Tier nicht gut und es wird auch in Zukunft Fotoshootings mit Stress verbinden. Nimm Dir also unmittelbar vor und nach dem Shooting auch nichts vor, um Zeitdruck und dadurch ausgelösten Stress zu vermeiden.


Bewegungsfotos

Wenn Du gerne Bewegunsfotos oder Reitaufnahmen hättest, lege ich sehr viel Wert darauf, dass Dein Tier zuvor etwas aufgewärmt wird, um Verletzungen zu vermeiden. Wie viel Bewegung hierfür im Voraus nötig ist, liegt in Deiner Verantwortung, da Du Deinen tierischen Freund besser kennst als ich.


Themenshooting

"Normale" Portrait- oder Bewegunsfotos sind Dir zu langweilig? Du wolltest schon immer mal als Cowboy oder in einem Märchenkleid auf Deinem Pferd reiten? Dein Hund oder Deine Katze haben mit Kostümen oder Mützen kein Problem? Dann wäre ein Themenshooting optimal für Euch. Sei kreativ oder bitte mich um passende Vorschläge. Ich bin für alles offen und probiere gerne etwas Neues aus, solange Dein Tier auch bereit dazu ist. Bei der Vorbereitung und Organisation helfe ich Dir natürlich sehr gerne.


Wunschmotive

Oft sieht man in Zeitschriften oder im Internet wunderschöne Motive von Tieren, die man am liebsten sofort auch von seinem eigenen Tier hätte. Grundsätzlich ist das vor einem Shooting auch immer hilfreich sich über die Präsentation und Wunschmotive Gedanken zu machen. Allerdings weise ich Dich auch darauf hin, dass wir hier mit Tieren, mit Lebewesen arbeiten, die genau wie wir eine eigene Persönlichkeit und einen eigenen Charakter haben. Selbstverständlich versuche ich Deine Traummotive vor die Kameralinse zu bekommen, versprechen kann und will ich es jedoch nicht. Ich garantiere Dir aber, dass Du dennoch wunderschöne und neue Motive von deinem tierischen Freund bekommst, die auch zu Deinem Tier passen.


Ausrüstung/ Assessoires

Bei Portrait- oder Bewegungsaufnahmen sieht es natürlich immer super aus, wenn der Hund kein Halsband oder das Pferd kein Halfter bzw Trense trägt. Die Sicherheit sollte jedoch darunter nicht leiden. Wenn Du Dir nicht zu traust, Deinen Hund oder Dein Pferd frei laufen zu lassen, nutze einfach das Halsband oder die Trense als Schmuckstücke. Gepflegte und geputzte Halsbänder oder schöne Trensen sehen auf den Fotos auch sehr schön aus. Vielleicht hast Du zu diesem Anlass eine neue Leine, ein tolles Showhalfter etc. parat?


Wetter

Um schöne Fotos von Deinem tierischen Freund zu bekommen, sind die Morgen- und Abendstunden meist die Besten. Bei Sonnenauf- und Untergang ist die Sonne besonders weich, die Schatten wirken nicht zu hart und die Reflektionen in den Tieraugen sind wunderschön. Im Winter kann man meist hingegen den ganzen Tag über fotografieren, da die Sonne nicht so hoch steht. Sollte die Sonne nicht strahlen, macht das auch nichts aus, es sollte nur nicht komplett bewölkt sein, da sonst die Lichteffekte auf dem Fell und in den Augen fehlen. An kalten und feuchten Tagen kann man natürlich den Morgentau oder den Nebel ebenfalls toll nutzen. Selbst bei Regen kann man zwar noch schöne Fotos machen, muss aber nicht sein und sollte auch zum Shooting passen.


Terminabsage

Das Wetter zeichnet sich als nicht optimal für Dein Shooting ab, Dein Tier hat sich verletzt oder ist erkrankt, Dir selbst geht es nicht gut? Dann melde Dich einfach rechtzeitig bei mir. Solange ich noch nicht auf der Anfahrt bin, können wir über eine kostenlose Terminabsage sprechen und gegebenenfalls einen neuen Termin ausmachen.